Berg- und Naturwacht wacht über Menschen, Tiere und Pflanzen

Dei Steiermärkische Berg- und Naturwacht traf sich zum Bezirkstag in der Gemeinde Stein.
2Bilder
  • Dei Steiermärkische Berg- und Naturwacht traf sich zum Bezirkstag in der Gemeinde Stein.
  • hochgeladen von Carina Frühwirth

Die Bezirksstelle Fürstenfeld der Steiermärkischen Berg- und Naturwacht unter Leiter Klaus Moretti, traf sich zum alljährlichen Bezirkstag in der Gemeinde Stein bei Loipersdorf. Gemeinsam wanderten sie, unter Begleitung des Gastgebers Bürgermeisters Johann Fuchs, zum örtlichen Steinbruch und dem Gebiet der seltenen Hundszahnlilie. Unter den Wanderern waren auch Ehrengäste wie der Referatsleiter der Bezirkshauptmannschaft Peter Bubik aus Hartberg, Landesleiter der Steirischen Berg- und Naturwacht Heinz Pretterhofer sowie Gruppenleiter Gerhard Schmidl anwesend.

Im Anschluss fand man sich unter Beisein von Landtagspräsident Franz Majcen zur Verlesung der Tätigkeitsberichte im Gasthof Spörk ein. Der Bezirksstellenleiter Klaus Moretti verlas den Jahresbericht und wies auf die Errungenschaften der Mitglieder hin.

Hauptziel der Berg- und Naturwacht ist neben der Heimatpflege, die Aufgabe, die Bevölkerung für den richtigen Umgang mit der Natur zu sensibilisieren und gegen Missachtungen von Gesetzen vorzugehen. Die Probleme der großen Verschmutzung durch den Abfall der Fastfoodketten, sowie der beinahe lückenlosen Bewirtschaftung der Ackerflächen werden in nächster Zeit verstärkt in Angriff genommen.

„Jährlich geht viel naturbelassener Lebensraum von Tieren und Pflanzen verloren“, mahnt Klaus Moretti, „darum freuen wir uns, der Biologischen Arbeitsgemeinschaft Fürstenfeld einen Scheck, zum Ankauf einer Wiese, übergeben zu dürfen.“ Mit einem kräftigen „Glück auf“ wurden Ehrenmitglieder mit einem Abzeichen für ihre langjährige Tätigkeit honoriert und die Vorstandstätigkeit sodann einstimmig angenommen.

Dei Steiermärkische Berg- und Naturwacht traf sich zum Bezirkstag in der Gemeinde Stein.
Landtagspräsident Franz Majcen mit den Mitgliedern der Bezirksstelle Fürstenfeld.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen