Offizielle Eröffnung der neu gebauten Pimpl-Brücke

Die neue Pimpl-Brücke wurde vom Neudauer Bürgermeister LAbg. Wolfgang Dolesch eröffnet.
2Bilder
  • Die neue Pimpl-Brücke wurde vom Neudauer Bürgermeister LAbg. Wolfgang Dolesch eröffnet.
  • Foto: Peter Sander
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Nachweislich schon seit rund 100 Jahren bildet die sogenannte Pimpl-Brücke eine der beiden Fußgänger- und Radfahrerbrücken zwischen dem westlichen sowie südlichen Siedlungsgebiet und der Hauptstraße in Neudau. Ab den frühen 1920-er Jahren als reiner Privatsteg errichtet, welcher durch Hochwässer des Angerbaches immer wieder weggerissen und neu aufgebaut wurde, wurde dieser Steg im Zuge des Neubaus der Angerstraße als Brücke um 1960 neu gebaut. Nachdem diese seither auch schon in die Jahre gekommen war, errichtete die Marktgemeinde Neudau in enger Kooperation mit dem Wasserbauamt Hartberg in nur wenigen Wochen Bauzeit eine zeitgemäße und zugleich auch PKW-taugliche neue Brücke, welche nun im Rahmen einer kleinen Feier von den Gemeindevertretern, im Beisein des Wasserbauamtes sowie weiterer bauausführender Firmen und der Bevölkerung auch offiziell ihrer Bestimmung übergeben wurde. „Mit diesem kompletten Neubau der Pimpl-Brücke in barrierefreier Form geht ein lang gehegter Wunsch unserer Bevölkerung in Erfüllung. Ich bedanke mich im Namen unserer Gemeinde bei allen, welche zum Gelingen dieses so wichtigen Bauprojektes beigetragen haben.“ so ein zufriedener Neudauer Bürgermeister LAbg. Mag. Dr. Wolfgang Dolesch in seinen Grußworten.

Die neue Pimpl-Brücke wurde vom Neudauer Bürgermeister LAbg. Wolfgang Dolesch eröffnet.
Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.