Abgänge beim Fürstenfelder Sportklub

Die Abgänge bereiten der FSK Trainerbank Sorgen.
2Bilder
  • Die Abgänge bereiten der FSK Trainerbank Sorgen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Nach dem bereits vor Weihnachten fixierten Abgang von Torhüter Michael Grassmugg zu Bad Blumau hat der Fußball Landesligaklub Fürstenfelder Sportklub nun noch einige Abganänge zu vermelden. Nico Binder wechselt nach Jennersdorf und Mario Krammer nach Markt Allhau. Markus Rosenberger verlässt den FSK mit derzeit noch unbekanntem Ziel. Dazu kommt noch, dass Armin Flatscher drei Monate bis Ende April in die Berufsschule nach Mitterdorf muss und deshalb nie zum Training kommen kann. Einziger Neuzugang ist bisher Michael Steiner vom SV Licht Loidl Lafnitz. "Diese Abgänge sind für unseren Kader natürlich eine enorme Schwächung", sagt Trainer Christian Waldl. Nach einem Tormann wird nun noch Ausschau gehalten.

Die Abgänge bereiten der FSK Trainerbank Sorgen.
FSK Trainer Christian Waldl möchte zumindest noch einen Tormann.
Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.