Erwin Frieszl holte sich einen Platz am Stockerl

Erwin Frieszl fuhr beim Heim-Staatsmeisterschaftslauf im PS Racing Center Greinbach auf den zweiten Platz.
5Bilder
  • Erwin Frieszl fuhr beim Heim-Staatsmeisterschaftslauf im PS Racing Center Greinbach auf den zweiten Platz.
  • Foto: Walter Vogler
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Beim Zeittraining musste er sich dem ungarischen Spitzenfahrer "Csucsu", der normaler weiße nur in den europäischen Königsklassen zu finden ist und einen Ausflug in die Österreichische Staatsmeisterschaft machte, nur um 0,1 sec geschlagen geben. In den drei Vorläufen konnte Frieszl den 4. und zweimal den 2. Platz erreichen. Im großen Finale musste er sich dann den starken Ungarn nur knapp geschlagen geben. Dritter wurde Österreichs Rallye-Ass Christoph Zellhofer. Leider hatte Freund und Teamkollege Dominik Rath mit technischen Problemen zu kämpfen, mit seiner Hilfe wäre der Ungar sicher noch mehr unter Druck gestanden. Jetzt geht es mit großer Zuversicht wieder in die Zoneneuropameisterschaft.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.