Hartberg stellt Trainerteam vor

Trainer Bruno Friesenbichler tritt am 14. Juni seine Arbeit in Hartberg an
  • Trainer Bruno Friesenbichler tritt am 14. Juni seine Arbeit in Hartberg an
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Beim TSV Lopocasport Hartberg wird am Freitag, 14. Juni 2013, um neun Uhr im Festsaal der Hartberghalle das neue Trainerteam der Mannschaft vorgestellt. Trainer Bruno Friesenbichler, der ja nach zwei Jahren ein Comeback in Hartberg feiert, hat auch schon konkrete Vorstellungen seiner zukünftigen Mannschaft. Die Frage nach dem Co-Trainer wird spätestens bei dieser Vorstellung gelüftet werden. “Das Angebot an Spielern am Markt wird für seriöse Vereine wie Hartberg immer größer. Daraus müssen wir einen ausbalancierten Kader erstellen und eine gute Mischung aus Routiniers und jungen, dynamischen Spielern finden. Mit meinem Bruder Günter haben wir schon einen Mann, der bestimmt gut in das Hartberger System passen wird“, sagt Bruno Friesenbichler. Die Schwerpunkte der Arbeit von Bruno Friesenbichler sind körperliche Fitness, ein perfektes Kollektiv, hundertprozentiger Einsatz und die Bekenntnis, gern in Hartberg zu spielen. Erklärtes Ziel ist es, den Klassenerhalt ohne Relegation zu schaffen. Am Samstag und Sonntag (15. und 16. Juni) folgt ein Teambuilding-Seminar in Mariazell. Am 17. Juni ist dann am Vormittag offizieller Trainingsbeginn.
Testspiele:
22. Juni 18.30 Uhr in Draßmarkt gegen Wr. Neustadt.
26. Juni 18.30 Uhr in Puch/Weiz gegen SC Weiz
29. Juni 18.30 Uhr in Mönichkirchen gegen Arapongas (2. bras. Liga)
2. Juli 18.30 Uhr in Anger gegen SV Anger
5. Juli ab 16.45 Uhr Blitzturnier in Rudersdorf gegen Fürstenfeld und Stegersbach
Der Ernst der neuen Saison beginnt für den TSV Lopocasport am 12./13. Juli mit der ersten Runde im ÖFB Samsung Cup. Am 19. Juli steht die erste Runde der Meisterschaft 2013/14 der Ersten Liga auf dem Programm.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.