Lafnitz verpasste Sieg

Mario Kröpfl (r.) erzielte zwei Treffer für den SV Licht Loidl Lafnitz.
2Bilder
  • Mario Kröpfl (r.) erzielte zwei Treffer für den SV Licht Loidl Lafnitz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Im Steirerderby in Deutschlandsberg legte der SV Licht Loidl Lafnitz einen Blitzstart hin und führte nach 22. Minuten durch Tore von Scheucher (10.) und Mario Kröpfl (22.) mit 2:0. Nach dem Anschlusstreffer durch Dengg (33.) stellte M. Kröpfl mit seinem Treffer zum 3:1 den Zwei-Tore-Vorsprung wieder her (40.). Dass man im Gegenzug das 3:2 kassierte (41.), war denkbar ungünstig, denn der DSC zu einer Generaloffensive, die bereits kurz nach Seitenwechsel durch den Ausgleich von Dengg von Erfolg gekrönt war (49.). Nach einem offenen Schlagabtausch in den letzten 30 Minuten blieb es beim 3;3. Damit schloss der SV Licht Loidl Lafnitz die Herbstsaison mit 30 Zählern auf Rang drei ab. Den Frühjahrsdurchgang startet der SV Licht Loidl Lafnitz am 11. März 2017 mit dem Heimspiel gegen die Sturm Amateure.

Mario Kröpfl (r.) erzielte zwei Treffer für den SV Licht Loidl Lafnitz.
Mit sieben Volltreffern ist Mario Kröpfl der erfolgreichste Torschütze des SV LLL im Herbstdurchgang.
Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.