Licht und Schatten beim FSK

Unterkircher, Bucher und Glaser (v. l.) schossen den FSK zum Sieg. Mehr Bilder auf www.meinbezirk.at.
294Bilder
  • Unterkircher, Bucher und Glaser (v. l.) schossen den FSK zum Sieg. Mehr Bilder auf www.meinbezirk.at.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Josef Summerer

Vor Seitenwechsel spielte die Mannschaft von Trainer Sascha Stocker wie aus einem Guss und führte nach treffern von Glaser, Bucher und Unterkircher verdient mit 3:0. Nach der Pause riss aber der Faden und am Ende musste man froh sein, dann man einen 3:2 Erfolg einfahren konnte. Hätte da nicht der nach Lafnitz abgewanderte Domi Beslic einige Male mit Schüssen nicht knapp das Ziel verfehlt, wäre es wohl nichts mit einem Sieg geworden. So lacht man gemeinsam mit Voitsberg mit zwei Siegen von der Tabellenspitze. "Nach einer starken ersten Halbzeit haben wir es verabsäumt, den entscheidenten Konter zu setzen. Lafnitz II wurde mit dem ersten Treffer mutiger und wir schafften es nicht mehr, ins Spiel zu finden. Trotzdem haben wir das Spiel gewonnen und das zählt am Ende", war Trainer Stocker nach dem Match erleichtert.
Schlager in Voitsberg
Weiter geht es mit dem Schlagerspiel der beiden punktegleichen Spitzenreiter Voitsberg und Fürstenfeld in Voitsberg am kommenden Freitag um 19 Uhr. "Voitsberg ist einer der Topfavoriten auf den Titel. Es bedarf einer perfekten Leistung, um dort zu punkten. Wenn wir die erste Halbzeit vom Lafnitz-Spiel wiederholen können und auch die nötige Konstanz reinbringen, ist alles möglich", ist Trainer Stocker zuversichtlich.
Steirercup
Im Steirercup siegte der FSK in Greinbach mit 5:3. Nun gastiert der FSK am 28. August um 19 Uhr bei Hartberg/Umgebung in Schildbach.


Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen