Anzeige

Arbeitgeber der Region
Die Zukunft gestalten mit Kammel

Geschäftsführer Franz Strobl (r.) mit langjährigen Mitarbeitern, die bereits ihre Lehre bei Kammel absolviert haben.
3Bilder
  • Geschäftsführer Franz Strobl (r.) mit langjährigen Mitarbeitern, die bereits ihre Lehre bei Kammel absolviert haben.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Mit über 150 bestens ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Firma KAMMEL in Grafendorf bei Hartberg einer der größten Arbeitgeber in der Region.

GRAFENDORF. Gemäß dem Motto „Einfach leichter bauen“ ist die Firma KAMMEL seit über 50 Jahren ein Kompetenzzentrum für alles rund um den Rohbau. Das traditionsreiche Tochterunternehmen der Kirchdorfer Gruppe ist Spezialist für Fertigkeller, Fertigbeton und Baustoffe und bietet seinen Kundinnen und Kunden von individueller Planung bis hin zur Montage ein Komplettpaket. Doch nur der tatkräftige Einsatz von über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern macht die Umsetzung von Projekten im Osten von Österreich überhaupt erst möglich.

Karriere mit Zukunft

Engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern finden bei KAMMEL immer ein offenes Ohr. Das Unternehmen bietet Karrieremöglichkeiten in unterschiedlichsten Bereichen und legt besonders viel Wert auf eine qualifizierte und vielseitige Lehrlingsausbildung. Der Fokus liegt dabei nicht nur auf einer rein handwerklichen Ausbildung, denn die Lehrlinge werden auch im Umgang mit modernster Technik geschult. Touchscreen und Laser in der Fertigteilproduktion sowie ein 3D-Biegeautomat zum Biegen von Eisen eröffnen spannende Möglichkeiten. Aber auch die Chance auf persönliche Weiterentwicklung kommt im Unternehmen nicht zu kurz. „Wir möchten die Eigenverantwortung und Eigeninitiative unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fördern und ein Umfeld schaffen, in dem sie sich entfalten und entwickeln können.“ betont KAMMEL-Geschäftsführer Franz Strobl. Derzeit werden Lehrlinge in den Bereichen Bautechnisches Zeichnen und Betonfertigungstechnik gesucht.

Tradition und Innovation

Mit der Produktion von Schal- und Hohlblocksteinen hat die Erfolgsgeschichte von KAMMEL im Jahr 1967 begonnen. Das Unternehmen hat sich seitdem laufend vergrößert und bietet heute ein breites Leistungsspektrum. Neben den zentralen Werten Qualität, Engagement und Zuverlässigkeit wird bei KAMMEL auch Nachhaltigkeit großgeschrieben, so befindet sich am Werksstandort in Grafendorf bei Hartberg Grafenberg eine der modernsten und umweltschonendsten Mischanlagen der Steiermark.

Vorhaben für 2021

Modernisierung der Produktionsanlage und auch die Errichtung einer Photovoltaikanlage – wir berichten darüber – lassen Sie sich überraschen


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen