23.05.2017, 13:06 Uhr

Buntes Fest rund um die Welt der Bücher

Im Klturhaus Ilz drehte sich bei Organisatoren und Gästen alles um die Welt der Bücher. (Foto: KK)

Der neu gegründete Elternverein des Pfarrkindergartens Ilz lud zu einem Lesefest mit Bücherbasar.

Die Gründung eines Elternvereins im Pfarrkindergarten Ilz im vergangenen März wurde zum Anlass genommen, um in Kooperation mit der Bücherei der Marktgemeinde im Kulturhaus ein "Ilz liest"-Fest zu veranstalten. Elternvereinsobfrau Bettina Grabner und ihrer Stellvertreterin Magdalena Hoffmann war es dabei ein Anliegen, Kindern, Eltern und Großeltern mit einer Büchertauschbörse und einem bunten Rahmenprogramm das Lesen schmackhaft zu machen. Aktuell laufen auch in der Oststeiermark noch bis Ende Juni die "Lies-was-Wochen", eine landesweite Leseoffensive, die von Bildungslandesrätin Ursula Lackner initiiert wurde.

500 Bücher

Beim unterhaltsamen Lesefest in Ilz gab es einen Bücherbasar mit rund 500 Exponaten vom Kinderbuch über den Krimi bis zu Sachbüchern und Belletristik für jeden Geschmack. Die gebrauchten Bücher, die gespendet worden waren, konnten getauscht oder gegen eine freiwillige Spende erworben werden. Neben Spielen und Kinderschminken für die jüngsten Gäste, kamen die Besucher in den Genuss von Lesungen. Pfarrkindergartenleiterin Susanne Riffel sammelte beim Vorlesen spannender Geschichten die Kindergartenkinder um sich, Hans "Knox" Prenner hatte für die Volksschulkinder "bunte Raben", die später schwarz wurden, und für die Erwachsenen Literarisches parat. Bei einer Tombola winkten beim von der Marktgemeinde Ilz und Bürgermeister Rupert Fleischhacker unterstützten Fest neben einem feinen Buffet mit Kaffee, Saft und Kuchen tolle Preise, wie ein Jufa-Reisegutschein als Hauptpreis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.