12.02.2017, 22:42 Uhr

Die Fidelen Jungsteirer luden zum Ball

Gäste von Groß bis Klein genossen die ausgefallene Ballnacht.
Der Jungsteirerball in Söchau gehört bereits zu den Höhepunkten der Faschingszeit.

Die elegante Ballnacht der Schuhplattlergruppe des steirischen Thermenlandes zählte wieder hunderte Besucher und war restlos ausverkauft.

Die Gruppe unter Erwin Eibl und Martin Jost hat es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Brauchtum der Steiermark zu erhalten und das gelingt ihnen sichtlich. Im festlichen Ambiente der Kulturhalle zeigten nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die Kinderplattlergruppe, mit viel Spaß und Engagement ihr Können während der Showeinlagen.So genossen Gäste von Groß bis Klein eine unterhaltsame Ballnacht. Auch der Bürgermeister von Söchau Josef Kapper und der Fürstenfelder Bürgermeister Werner Gutzwar mischten sich unter die Balltiger.

Bei edlen Tröpfchen und kulinarische Leckerbissen war für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Im schönsten "Steirergwandl" lies man zu Skylight und den Burning Aces das Tanzbein noch bis in die Morgenstunden schwingen und die Photobox der Broboters garantierte "Schnappschüsse to go". So wurde die Ballnacht wieder zu einem unvergesslichen Erlebnis.


Zum steirischen Ballkalender 2016/17 geht's HIER.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.