15.11.2017, 13:58 Uhr

Friedberger Advent startet am 1. Dezember

Der Friedberger Advent startet am 1. Dezember mit zahlreichen Programmhighlights. (Foto: Stadtgemeinde Friedberg)

Im Rahmen des Friedberger Adventmarkts präsentieren sich wieder an jedem der vier Adventwochenenden soziale bzw. karitative Organisationen mit ihren Angeboten an Selbstgebasteltem, Selbstgestricktem sowie wohlschmeckenden Köstlichkeiten aus Küche und Keller.

Mit Ihrem Einkauf bei diesem Stand leisten Sie eine wertvolle Spende für jene in unserer Gesellschaft, die unserer Unterstützung bedürfen.
Ein, von unseren Kindern gestalteter, Adventkalender in den Fenstern des Rathauses und ein sinnlich-schönes Kultur- und Kinderprogramm umrahmen das Adventmarktgeschehen.
Ein abwechslungsreiches Kulturprogramm wie das humorvolle Weihnachtskonzert mit den „Dornrosen“, eine Buch Präsentation „Geschichte des Wechselland“, ein Kirchenkonzert, Kindertheater und Führungen im Thonet Museum umrahmen den Friedberger Advent.
Eröffnet wird der Adventmarkt am Freitag, den 1. Dezember um 17.00 Uhr. Nähere Information unter www.friedberg.at

Dornrosen - Knecht Ruprechts Töchter VOL 2

Das humorvolle Weihnachtskonzert am 2. Dezember im Mehrzwecksaal der Neuen Mittelschule Friedberg um 20.00 Uhr.
Vorverkaufskarten erhältlich im Bürgerservicebüro der Stadtgemeinde Friedberg
stadtgemeinde@friedberg.at | 03339 25 110
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.