22.10.2014, 10:58 Uhr

Eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher

Die Autorin Petra Hartlieb (r.9) mit Martina Buchner-Szerencsics in Fürstenfeld.
Die Autorin Petra Hartlieb, selbst Buchhändlerin, las im Rahmen des Fürstenfelder Literaturherbstes aus ihrem neuen Roman "Meine wundervolle Buchhandlung" in der Buchhandlung Buchner. Das Werk stellt eine Liebeserklärung an die Welt der Bücher dar. Hartlieb, die sich durch ihren Krimi "Bielefeld & Hartlieb" in der Literaturszene einen Namen machte, war auf Einladung von Martina Buchner-Szerencsics nach Fürstenfeld gekommen. Unter den vielen interessierten Zuhörern war auch Kulturreferent Hermann Großschedl. "Meine wundervolle Buchhandlung" erzählt die eigene Geschichte der Autorin, deren Buchhandlung zum Wohnzimmer für die Familie wurde, wo sich Nachbarn treffen, wo Stammkunden zu Freunden werden und Freunde Stammkunden sind.
.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.