16.10.2014, 14:50 Uhr

Zusammen sind wir viele

InterACT, die Bezirkshauptmannschaft und der Sozialhilfeverband Hartberg-Fürstenfeld, die Stadtgemeinde Hartberg sowie die SöDieB GmbH präsentieren am Montag, 27. Oktober um 19 Uhr im Rahmen der „Charta des Zusammenlebens“ im Schloss Hartberg ein intraktives Theater unter dem Motto „Zusammen sind wir viele“. In verschiedenen Theaterszenen werden alltägliche Situationen des Zusammenlebens dargestellt. Das Besondere daran ist: Gemeinsam mit dem Publikum werden Möglichkeiten erprobt, die zu einem konstruktiven Umgang mit Reibungen und Konflikten beitragen. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen. Auch die ressortverantwortliche Landesrätin Bettina Vollath hat ihr Kommen zu dieser Veranstaltung zugesagt und steht für Fragen zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.