18.10.2017, 08:46 Uhr

Der Wertewandel als Herausforderung

Der Lehrerbund Hartberg mit den hohen Ehrengästen bei der Jahreshauptversammlung. (Foto: KK)

Der Lehrerbund des Bezirkes Hartberg lud kürzlich zur Jahreshauptversammlung ein.

Obfrau Josefine Tramper begrüßte dazu die ranghöchsten Vertreter von Bezirk und Land: Landesschulratspräsidentin Elisabeth Meixner, seitens der Personalvertretung und des Dienststellenausschusses Werner Strohmeier und Bernhard Braunstein, ÖAAB Obmann Franz Haberl sowie Pflichtschulinspektor Günter Raser. In ihren Grußworten lobten sie das große Engagement der Lehrer im Pflichtschulsektor. Auch neue Ziele und Aufgaben wurden kurz erörtert. Im Rahmen der Versammlung wurde auch die Neuwahl durchgeführt. Josefine Tramper wurde in ihrem Amt bestätigt. Als neuer Obmann wurde Peter Hochwald in das Gremium gewählt. Mit Spannung erwartet wurde das Referat von Universitätsprofessor Leopold Neuhold. Er sprach in seiner ihm bekannten Art humorvoll aber äußerst tiefgründig über die Herausforderung des Wandels von grundlegenden Werten des Menschen.
Musikalisch wurde die Versammlung von Schülern der NMS Gerlitz gestaltet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.