25.10.2016, 10:34 Uhr

Dechantskirchens Wirtschaft bietet bunte Vielfalt

Das Ortszentrum von Dechantskirchen liegt direkt an der Bundesstraße B 54. (Foto: Leopold Bartsch)

Ein bunter Branchenmix prägt das rege Wirtschaftsleben in der Gemeinde Dechantskirchen.

Die Klein- und Mittelbetriebe, die in der Wechsellandgemeinde beheimatet sind, haben viel zu bieten und sind untereinander sehr gut vernetzt. "Das Bau- und Baunebengewerbe ist bei uns ebenso gut vertreten wie die Gesundheitsbranche und die Gastronomie", erklärt Bürgermeisterin Waltraud Schwammer. Die Nahversorgung wird von einem ADEG-Markt, einer Bäckerei sowie von bäuerlichen Direktvermarktern gesichert. Jungunternehmer und Firmen die Lehrlinge ausbilden werden von der Gemeinde gefördert, Betriebsansiedlungen so unbürokratisch als möglich abgewickelt. Im kleinen aber feinen Gewerbegebiet direkt an der B 54 steht noch ein Hektar an Fläche zur Verfügung. Eine große Chance sieht die Bürgermeisterin im geplanten gemeinsamen Auftritt mit den Nachbargemeinden als "Wirtschaftsregion Wechselland".
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.