Interview mit Miss Alpin 2020
Einblicke in das Leben als Miss

Miss Alpin 2020
2Bilder
  • Miss Alpin 2020
  • Foto: Lisa Chitana Harasser
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

INNSBRUCK. Sie ist 21 Jahre jung, kommt aus Ellmau und ist aktuell die schönste Frau im alpinen Raum. Wir haben Miss Alpin Lisa Chitana Harasser in Innsbruck getroffen und sie zu ihrem Leben als Miss befragt.

Nachdem die Miss Alpin Wahl im letzten Jahr das erste Mal von der Bühne ging, stehen auch in diesem Jahr die Wahlen zur Miss Alpin 2021 wieder an. Erst vor einigen Tagen hatten 50 Damen die Chance, in die engere Auswahl im Austria Trend Hotel Congress zu kommen. Doch wie sieht das Leben einer Miss überhaupt aus und worauf gilt es zu achten? Miss Alpin 2020 Lisa Chitana Harasser hat uns einige spannende Dinge aus ihrem Leben erzählt und gibt Tipps für das große Finale am 1. Oktober im Casino Innsbruck.

Miss Alpin 2020
  • Miss Alpin 2020
  • Foto: Lisa Chitana Harasser
  • hochgeladen von Ricarda Stengg

Wer ist die aktuelle Miss Alpin und was macht sie?

Lisa Chitana Harasser ist gelernte Herren-Maßschneiderin und hat in Kitzbühel in der Maßschneiderei Franz Prader erfolgreich die Lehre mit Matura abgeschlossen. Zudem konnte Lisa auch den Titel der Bundessiegerin ergattern und im darauffolgenden Jahr ihre Meisterprüfung ablegen, worauf die junge Tirolerin sehr stolz ist.

„Kurz gesagt: Ich habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Die eigene Kreativität ausüben zu können, ist wirklich eine wunderbare Sache“

, so Lisa Harasser mit strahlenden Augen.

Wie kam es dazu, dass du bei der Miss Alpin Wahl mitgemacht hast?

Lisa: Erst durch meine Freundinnen fing ich an mir Gedanken darüber zu machen und in aller erster Linie wollte ich die Chance ergreifen diesen Titel (sofern ich ihn gewinnen würde) als Sprungbrett für viele neue Möglichkeiten, mehr Reichweite für soziale Projekte und spannende Erfahrungen zu nutzen.

Wie war die Miss Alpin Wahl für dich? Was waren deine Lieblingsmomente?

Lisa: Ich muss ehrlich sagen, dass ich während der ganzen Wahl, auch die Vorbereitungen, wie das Camp etc. sehr genossen hab. Es war wirklich eine sehr lustige und lehrreiche Zeit mit den Mädels!
Natürlich gab es da den einen Moment, als man mir die Krone der Miss Alpin überreichte, der alles andere in den Schatten stellte.

Welche Eindrücke konntest du in deinem Jahr als Miss Alpin sammeln?

Lisa: Durch die Situation rund um Corona war uns vieles nicht möglich, da nach und nach alle Events abgesagt wurden. Somit war meine Zeit als Miss Alpin eine sehr sehr ruhige. Gemeinsam mit dem lieben Reinhold Happ und seinem Benefizverein, konnte ich allerdings bei vielen sozialen Projekten mitwirken und das war mir persönlich sehr wichtig.

Wie fühlt es sich an die Krone im Oktober 2021 weitergeben zu dürfen?

Lisa: Die „eigene“ Krone weitergeben zu dürfen ist für mich wirklich eine Ehre. Natürlich ist es gleichzeitig das Ende meiner Zeit als Miss Alpin, aber der Beginn einer wunderbaren Zeit meiner Nachfolgerin und darauf freue ich mich sehr. Ich bin total gespannt auf die diesjährige Wahl und unsere Kandidatinnen und wünsche in diesem Sinne allen nur das Beste.

Was wünschst du dir für deine Zukunft?

Lisa: An erster Stelle wünsche ich meiner Familie und mir viel Gesundheit. Und an meinen Zukunftsplänen arbeite ich so lange, bis ich das erreiche, was ich mir einst gewünscht habe.

Hast du ein paar Tipps für die Mädels, die bei der heurigen Wahl teilnehmen?

Lisa: Mädels ich geb euch nur eines mit auf den Weg: Seid stark, selbstbewusst und mutig! Zeigt was in euch steckt und nutzt diese Chance auf jede erdenkliche Art und Weise! Eine Miss Alpin sollte nicht nur schön sein, oder auf Events ein gutes Foto abgeben. Sie sollte vor allem ihre gewonnene Reichweite nutzen, um sich für andere stark zu machen, sich in soziale Projekte einbringen und für die Leute die Stimme erheben, die es selbst nicht können. Das ist wahre Schönheit. Ich freue mich schon sehr darauf euch alle kennenzulernen.

Mehr Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier!

Miss Alpin 2020
Miss Alpin 2020
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen