Polizeimeldung
27-Jähriger nach Motorradunfall in Lebensgefahr

Der 27-jährige Motorradlenker schwebt derzeit in Lebensgefahr.
4Bilder
  • Der 27-jährige Motorradlenker schwebt derzeit in Lebensgefahr.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Nilüfer Dag

Heute, 07.04., gegen 12 Uhr ereignete sich auf der B 171 (Kranebitter Allee) ein schwerer Motorradunfall.

Ein 27-Jähriger fuhr mit seinem Motorrad in Innsbruck auf der B 171 in Richtung Westen. Zur gleichen Zeit bog ein 38-Jähriger mit seinem Auto von der  B 171b kommend über die dortige Umkehrschleife in die B 171 ein.

Laut Zeugenaussagen versuchte der Motorradlenker nach links auszuweichen, prallte jedoch trotz Vollbremsung gegen das Heck des Autos. Der Motorradlenker wurde durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft geschleudert und kam am rechten Fahrbahnrand zu liegen. Er erlitt beim Unfall schwerste, lebensgefährliche Verletzungen. Der Verletzte wurde nach der Erstversorgung durch eine Notärztin von der Rettung in die Klinik gebracht.

Am Motorrad entstand Totalschaden, der Pkw wurde hinten schwer beschädigt. Die B 171 war in diesem Bereich für die Dauer der Unfallaufnahme erschwert passierbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen