Covid-19
Keine Entspannung bei Viruserkrankungen

Covid-19: Schutz- und Vorbeugemaßnahmen sollen weiterhin eingehalten werden.
  • Covid-19: Schutz- und Vorbeugemaßnahmen sollen weiterhin eingehalten werden.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. In der Tiroler Landeshauptstadt steht aktuell ein Seniorenheim besonders im Mittelpunkt der Covid-19-Einsatzkoordination. Derzeit gibt es in Innsbruck acht erkrankte Personen.

Seniorenheim

Die Erkrankungen betrifft den Pflegebereich, Verwandtschaft sowie auch Patienten. Covid-19 Einsatzkoordinator Johannes Anzengruber setzt mit dem Team vor allem auf Testungen im größtmöglichen Umfeld. "Die Seniorenheimleitung zeigt sich umfassend kooperativ und ist sich über die Wichtigkeit der Tests voll bewußt", fasst Anzengruber die aktuelle Situation zusammen. Auch der Geschäftsführer der seit über 140 Jahren bestehenden Senioren- und Pflegeeinrichtung ist um rasche Aufklärung bemüht. Sowohl der jeweilige Verlauf als auch die Hintergründe für die Viruserkrankung sind bei den Patienten unterschiedlich. Im Rahmen des Contact-Tracing stellte sich unter anderem der Auslandsaufenthalt einiger Innsbrucker Erkrankten heraus. 

Appell

Neuerlich appellieren die Experten die Schutz- und Vorbeugemaßnahmen gegen den Virus einzuhalten. "Auch wenn es schwer fällt, müssen wir bei gewissen Ritualen vorsichtig sein. Der direkte körperliche Kontakt durch Händegeben und Umarmungen ist leider ein Gefahrenherd." In ganz Tirol gibt es derzeit 16 erkrankte Personen.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Georg Herrmann aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen