AK Tirol berät zum 12-Stunden-Tag

Die Arbeitsrechtexperten der AK-Tirol beantworten ab sofort ihre Fragen
  • Die Arbeitsrechtexperten der AK-Tirol beantworten ab sofort ihre Fragen
  • Foto: AK Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

Die Arbeitsrechtsexperten der AK Tirol sind ab sofort telefonisch unter 0800/22 55 22 – 1414 erreichbar, und beantworten alle Fragen zur Arbeitszeit, Gleitzeitvereinbarung, Arbeitsverträgen, Änderungskündigungen, Überstunden oder Mehrarbeit, die mit der Einführung des 12-Stunden-Tages auftreten.
„Ab diesem Termin wird erkennbar, wie sich Theorie und Praxis vereinbaren lassen“, sagt AK Präsident Erwin Zangerl und verspricht die volle Unterstützung für die betroffenen ArbeitnehmerInnen. „Werden Schutzmechanismen gelockert, dann treten wir umso stärker für die Interessen der Beschäftigten ein.“ gibt sich Zangerl ehrgeizig.

Tipps an die Arbeitnehmer

Die AK befürchtet, dass durch das neue Gesetz etliche Klarstellungen vor Gericht ausgefochten werden müssen. Grund dafür sei, dass viele unklare Formulierungen im Gesetz auftreten.
Die AK appelliert an die Bevölkerung, die Arbeitszeiten aufzuzeichnen bzw. mitzuschreiben, um mögliche Missbräuche zu vermeiden. Diese Aufzeichnungen können von der AK geprüft werden und zählen bei einem notwenigen Einschreiten der Arbeiterkammer als Beweis.

Zudem weist die AK darauf hin, dass eine Ausdehnung der Normalarbeitszeit in manchen Fällen neu vereinbart werden muss. Daher rät sie, nichts zu unterschreiben, da mit dem Inkrafttreten des neuen Gesetzes, nicht jede bestehende Vereinbarung an die neue Rechtslage angepasst wird. Dazu wird nämlich die Unterschrift der Beschäftigten benötigt. Die Vereinbarungen können Sie auch von den AK-Experten überprüfen lassen.

 Die Arbeitsrechtsexperten der AK Tirol beantworten ab sofort telefonisch unter 0800/22 55 22 – 1414 alle auftretenden Fragen zur Arbeitszeit, Gleitzeitvereinbarung, Arbeitsverträgen, Änderungskündigungen, Überstunden oder Mehrarbeit.

Mehr zum Thema
AK-Tirol: Wer hat Anspruch auf die sechste Urlaubswoche? - Beratungen gibt es jetzt

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen