Stadt-ÖVP setzt auf eine bewährte Spitze

LRin Patrizia Zoller-Frischauf führt die schwarze Liste an.
  • LRin Patrizia Zoller-Frischauf führt die schwarze Liste an.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Stephan Gstraunthaler

"Innsbruck hat als Wirtschafts-, Handels- und Tourismusstadt sowie als Bildungs- und Wissenschaftszentrum besondere Aufmerksamkeit verdient. Ich werde auch in Zukunft als engagierte Stimme die Anliegen der Landeshauptstadt im Land einbringen und aktiv an den besten Lösungen für unsere Stadt arbeiten. Mit breiter Unterstützung und einem klaren Wählerauftrag werden wir gemeinsam für unser Innsbruck die Weichen für die Zukunft stellen", betont LRin Patrizia Zoller-Frischauf, die vergangene Woche zur Spitzenkandidatin des Bezirkes Innsbruck-Stadt für die Landtagswahl nominiert wurde. In geheimer Abstimmung wurde sie mit 30 von 31 gültigen Stimmen gewählt.

Gruber: "Gutes Team!"

"Wir gehen mit Rückenwind aus der Nationalratswahl in die Landtagswahl. Unser Kandidatenteam ist breit aufgestellt. Wir haben sehr erfahrene Kandidaten aber auch Newcomer auf unserer Bezirksliste", betont auch Stadtparteichef Franz Gruber. "Ich bin deshalb zuversichtlich, dass wir im kommenden Jahr einen Zuwachs im Wahlergebnis erreichen werden", zeigt sich Gruber optimistisch.

Die ÖVP-Liste im Überblick:

Die Innsbrucker Volkspartei setzt bei ihrer Liste auf bewährte Kräfte und neue Kandidaten. Die Kandidaten wurden bereits mit der Wahl der Spitzenkandidatin am 17. November bekannt gegeben. Nach der Sitzung der Reihungskommission am 21. November wurde die Innsbrucker Liste für die Landtagswahl 2018 endgültig fixiert:

1. Patrizia Zoller-Frischauf, geb. 1959
2. Heinrich Kirchmair, geb. 1960
3. Daria Sprenger, geb. 1973
4. Mario Gerber, geb. 1981
5. Klara Neurauter, geb. 1950
6. Dominik Berloffa, geb. 1992
7. Ines Mayregger, geb. 1977
8. Hanns Christian Forcher-Mayr, geb. 1949
9. Altagracia Spannring, geb. 1996
10. Benedikt Heis, geb. 1991
11. Johanna Penz, geb. 1957
12. Nikolaus Feichtner, geb. 1985

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen