02.02.2018, 11:06 Uhr

Neue Lehrlinge für den Landesdienst gesucht

Eine duale Ausbildung bieten laut LH Platter die meisten Vorteile. (Symbolbild) (Foto: pixabay.com)

In Tirol werden wieder Lehrlinge gesucht, bis Ende Februar 2018 können sich Interessierte bewerben. Allein im Landesdienst können zwölf neue Lehrstellen besetzt werden. So geht das Land Tirol "mit gutem Beispiel voran", erklärt LH Günther Platter.

TIROL. Neben der Landesverwaltung und den Bezirkshauptmannschaften sind auch die Tirol Kliniken eine maßgebliche Ausbildungseinrichtung. 
Mit den Lehrlingen investiert man in die Fachkräfte von morgen und den Absolventen stehen am Arbeitsmarkt zahlreiche Türen offen. LH Platter möchte vor allem auf die Vorteile der dualen Ausbildung hinweisen: "Junge Menschen, die sich für eine duale Ausbildung entscheiden, haben viele Zukunftsperspektiven und können positiv auf ihre Laufbahn am Arbeitsmarkt blicken."

Wer wird gesucht?

Junge Menschen ab der neunten Schulstufe können sich bis Ende Februar für eine Lehre im Landesdienst bewerben. Man sollte gerne im Team und mit Menschen arbeiten. 
Schickt die Bewerbung für den gewünschten Lehrberuf per E-mail and das Amt der Tiroler Landesregierung: organisation.personal@tirol.gv.at 

Auch eine Online-Bewerbung ist möglich unter: http://bit.ly/Online_Bewerbung_Landesdienst

Mehr zum Thema auf meinbezirk.at:
Eine duale Ausbildung als beste Zukunftsperspektive
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.