Rotes Kreuz Kirchberg
Ortsstellenvorstand wurde wiedergewählt

Ortsstellen-Ausschuss mit Andreas Werlberger, Helmut Ladevic, Karin Kastner, Gerhard Pfeifer (v. li.).
  • Ortsstellen-Ausschuss mit Andreas Werlberger, Helmut Ladevic, Karin Kastner, Gerhard Pfeifer (v. li.).
  • Foto: RK Kirchberg
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

KIRCHBERG (jos). Bei der 37. Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes/Ortsstelle Kirchberg wurde der bestehende Ortsstellenausschuss – bis auf wenige Neuerungen – wiedergewählt. An der Spitze stehen somit Gerhard Pfeifer als Ortsstellenleiter, Helmut Ladevic und Andreas Werlberger als Ortsstellenleiter-Stellvertreter sowie Karin Kastner als Kassierin.
Neben den alljährlichen Tätigkeitsberichten blickte die bisherige und zugleich neue Ortsstellenleitung auf die Meilensteine der letzten Periode zurück. Dies waren die Installation des First Responder-Systems, die Errichtung des Kleiderladens sowie in der jüngsten Vergangenheit die Aktion „Sicheres Kirchberg“. So wurden im Ortsgebiet von Kirchberg und Aschau bereits fünf Laien-Defibrillatoren, finanziert durch Sponsoren, aufgestellt, die 24 Stunden öffentlich zugänglich sind. Einer dieser Defis hat bereits ein Leben gerettet.
Neu im Team sind auch die KIT-Mitarbeiter (Krisenintervention).
Ziele für die nähere Zukunft sind neben dem weiteren Ausbau der Aktion „Sicheres Kirchberg“ die Belebung der Wache sowie die Modernisierung des Ortsstellen-Gebäudes.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen