Brixen i. Th./Unfall
Vermisster wurde tot in seinem Auto aufgefunden

Eine Fahndung wurde eingeleitet.

BRIXEN (jos). Am 19. 2. fuhr ein Österreicher (72) aus dem Bezirk Kitzbühel gegen 10 Uhr nach Brixen. Als er bis 18 Uhr nicht zurückkehrte, wurde er von den Angehörigen als vermisst gemeldet. Eine großangelegte Suchaktion blieb vorerst ergebnislos.

Am 21. 2. wurde das Fahrzeug am Oberen Sonnberg in einem steilen Wald- bzw. Wiesenbereich aufgefunden.
Der Mann war aus unbekannter Ursache mit seinem Pkw über den Fahrbahnrand einer Gemeindestraße hinausgeraten. Das Fahrzeug stürzte ca. 70 Meter ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stillstand. Dabei zog sich der 72-Jährige tödliche Verletzungen zu.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen