Straßenbau
57 Millionen € für Tirols Straßen

Bis Juni wird an der Grenzbrücke (B 194) gebaut.
  • Bis Juni wird an der Grenzbrücke (B 194) gebaut.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Sicherheit und Lärmschutz haben Priorität; Straßenbauprogramm des Landes Tirol 2019

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Die Verkehrssicherheit und der Lärmschutz stehen auch 2019 im Mittelpunkt der Bautätigkeiten auf den Landesstraßen. "Mit dem jährlichen Straßenbauprogramm sorgt das Land Tirol nicht nur für zeitgemäße Straßenverbindungen, sondern setze auch zahlreiche Maßnahmen, um die Lebensqualität der AnrainerInnen an hochfrequentierten Straßenabschnitten zu verbessern", so Straßenbaureferent LH-Stv. Josef Geisler

Neubau von Brücken

Im Bereich der Landesstraßen gibt es 1.949 Brücken. Einige davon sind Unfallhäufungspunkte und dringend sanierungsbedürftig. Die Kohlhoferbrücke in Reith an der L 202 Reither Straße wird ebenso neu errichtet wie die Grenzbrücke an der B 164 Hochkönigstraße zwischen St. Johann und Fieberbrunn und die Kehlbachbrücke in der Kelchsau (alle im Bezirk).

57 Millionen Euro

Für den Neu- und Ausbau von Landesstraßen stehen im heuer 31 Millionen Euro zur Verfügung. Darüber hinaus sind 20 Mio. € für kleinere Instandsetzungsarbeiten des in Summe 2.236 km langen Landesstraßennetzes sowie weitere 6 Mio. € für die Beseitigung von Katastrophenschäden vorgesehen.

„Die vom Land Tirol in Straßenbau vergebenen Aufträge verbleiben zu nahezu 100 Prozent im Land. Vielfach werden die Arbeiten von direkt in der Region ansässigen Firmen ausgeführt“, verweist Geisler auf die regionalwirtschaftlichen Impulse.

Link zum Bericht Neubau Grenzbrücke B 194:

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen