Unmut wegen einer Widmung

KITZBÜHEL (niko). Wie bereits berichtet gab es Kritik an geplanten Baumaßnahmen und der Widmungssache "Streifalm/Mockingstube". Stellungnahmen wurden bei der Stadtgemeinde eingebracht. Bei der Behandlung der Stellungnahmen wurde auch viel Kritik seitens der Nicht-ÖVP-Fraktionen im Gemeinderat geübt.

Einerseits wurde die Art einer Widmung für ein benachbartes Wohnhaus als "Tourismusgebiet" kritisiert ("damit könnte man auch ein Hotel bauen"), andererseits wurde um die Skiwiese und die Verbindung von der Skiabfahrt zur Hahnenkammbahn gebangt. Dazu gab es jedoch seitens der Bergbahn keine Bedenken und auch der beauftragte Raumplaner empfahl, die Stellungnahmen als "nicht stichhaltig" abzulehnen. Die Skiverbindung bleibe in ausreichendem Ausmaß erhalten, trotz der geplanten Gastro-Erweiterung und Tiefgaragenbaus.

Sowohl die Widmung für das Wohnhaus als auch jene für die Streifalm wurden mit den Stimmen der ÖVP mehrheitlich gegen die Oppositionsstimmen beschlossen.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.