Kirchberg - Alpenhof
Kirchberg: Alpenhof "neu" in der Warteschleife

Derzeit herrscht Ruhe rund um das Hotelprojekt in Kirchberg (Bild: Gemeindeamt).
  • Derzeit herrscht Ruhe rund um das Hotelprojekt in Kirchberg (Bild: Gemeindeamt).
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Das Projekt "Alpenhof" stockte zuletzt Corona-bedingt; der Gestaltungsbeirat war damit beschäftigt.
KIRCHBERG. Nach dem Verkauf des "Alpenhofs" (93 Betten) durch den gewerkschaftsnahen Verein Sozialwerk Bau-Holz an die Lenikus GmbH sorgen die Ausbaupläne für das Hotel seit 2019 für Diskussionen in Kirchberg. Vor allem an den geplanten 499 Betten im neuen Hotel stößt man sich, auch in Tourismuskreisen – wir berichteten mehrfach.

"Der Gestaltungsbeirat, den wir damit befasst haben, hat die Hotel-Ausbaupläne als 'überarbeitungsbedürftig' eingestuft. An den Investor erging die Aufforderung neue Pläne vorzulegen. Das war bisher Corona-bedingt nicht möglich, daher warten wir hier noch ab, was kommt",

so Bgm. Helmut Berger.

Gestaltungsbeirat

Der Gestaltungsbeirat des Landes Tirol beurteilt größere Projekte und wird Gemeinden auf Anfrage kostenlos beigestellt. Projekte und Pläne werden vor Ort besichtigt und beurteilt. Der Beirat gibt dann Empfehlungen ab, wie man etwa ein Projekt wie in diesem Fall den "Alpenhof neu" ortsverträglicher gestalten kann.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen