Coronavirus
Kontrollen zeigen viele Gastro-Sünder im Bezirk Kufstein auf

Die Polizei kontrollierte gemeinsam mit der Gesundheits- und Gewerbebehörde im Bezirk Kufstein in der Gastronomie und in der Nachtgastronomie. Verstöße gab es viele.
2Bilder
  • Die Polizei kontrollierte gemeinsam mit der Gesundheits- und Gewerbebehörde im Bezirk Kufstein in der Gastronomie und in der Nachtgastronomie. Verstöße gab es viele.
  • Foto: Free-Photos auf Pixabay
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Behörden starteten Corona-Schwerpunktkontrollen in Gastronomie am Wochenende – Verstöße gegen Maskenpflicht und vorgegebene Sperrstunde. 

BEZIRK KUFSTEIN (red). Gemeinsame Corona-Schwerpunktkontrollen gab es am vergangenen Wochenende auch im Bezirk Kufstein. Polizei, Gesundheits- und Gewerbebehörden im Bezirk begutachteten dabei die Gastronomie und Nachtgastronomie. Die Bilanz fällt dabei negativ aus. „Im Zuge dessen gab es leider durchwegs bei insgesamt 65 Kontrollen in allen Betrieben Beanstandungen", informiert Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer.

Keine Masken, keine Sperrstunde

Festgestellt wurden im Zuge der Kontrollen zahlreiche Verstöße, wie die Nichteinhaltung von Mund-Nasen-Schutz-Pflicht oder der Sperrstunde um 1 Uhr nachts. Auch viele Gäste zeigten sich gegenüber den Beamten uneinsichtig. Überall wurde seitens der Behörden dringend ermahnt und darauf hingewiesen, dass bei neuerlichen Übertretungen gestraft wird. Insgesamt wurden neun Anzeigen wegen Unbelehrbarkeit erstattet. Platzgummer appelliert an die Bevölkerung, sich an die bestehenden Regelungen zu halten.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol finden Sie hier.

Die Polizei kontrollierte gemeinsam mit der Gesundheits- und Gewerbebehörde im Bezirk Kufstein in der Gastronomie und in der Nachtgastronomie. Verstöße gab es viele.
Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer appelliert an die Bevölkerung, sich an die bestehenden Regelungen zu halten.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen