Mit Video
"A Gwond vom Land" siegt beim diesjährigen Regionalitätspreis

Vor rund einem Jahr übersiedelte Herta Lösch mit ihrem Geschäft "A Gwond vom Land" in die Langstraße in Leibnitz
7Bilder
  • Vor rund einem Jahr übersiedelte Herta Lösch mit ihrem Geschäft "A Gwond vom Land" in die Langstraße in Leibnitz
  • Foto: BG
  • hochgeladen von Eva Heinrich-Sinemus

Der Regionalitätspreis der  Woche 2021 ist entschieden: Der strahlende Sieger aus dem Bezirk Leibnitz ist Herta Kriegl-Lösch von der Firma "A Gwond vom Land" aus Kaindorf an der Sulm.

Herta Kriegl-Lösch aus Kaindorf an der Sulm ist ein wahres Multitalent. Nach 30 Jahren als Wirtin hat sie sich mit ihrem Geschäft "A Gwond vom Land" ein zweites Standbein aufgebaut, in welchem sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen kann. Seit nunmehr neun Jahren betreibt sie mit viel Herzblut das Geschäft und ist im Vorjahr, mitten in der Corona-Krise, in ihr eigenes Haus in der Langstraße gezogen. Ihr Kaffeehaus hat sie geschlossen, um sich voll und ganz ihrer Passion, dem Schneidern und Designen, zu widmen.

Florierender Familienbetrieb

"Das wäre alles nicht möglich, wenn meine beiden Schwestern Heidi und Helga sowie Neffe Markus mich nicht so großartig unterstützen würden", betont Kriegl-Lösch. Auch Mutter Herta sieht man noch häufig an der Nähmaschine sitzen. Im Geschäft selbst findet man eigene Designs für Damen, Herren und auch Kinder. "Mir ist es wichtig, dass ich keine Massenstoffe verwende. Meine Designs sind alles Einzelstücke und können auch von niemandem nachgemacht werden", betont die Vollblut-Unternehmerin. Neben ihren eigenen Designs gibt es im Geschäft auch modernste italienische Mode. Da das Geschäft richtig boomt, hat Kriegl-Lösch schon vier kleinere Schneidereien, die ihr Arbeiten abnehmen und sie unterstützen.

Mode für den festlichen Anlass

Besonders beliebt sind ihre trachtigen Einzelstücke für Taufen, Hochzeiten und Familienfeiern. "Wenn sich jemand bei mir einkleiden will, soll er bitte unbedingt drei Wochen vor der Feier kommen. Sonst wird das alles zu knapp", so Kriegl-Lösch. Neben den Familienfeiern zählen auch Vereine zu ihrer Stammkundschaft. So macht sie für viele Musikvereine Änderungen an der Tracht oder entwirft neue Dirndl, T-Shirts und Co. Die vielen zufriedenen Stammkunden schätzen am "Gwond vom Land" das faire Preis-Leistungs-Verhältnis und die herzliche Art der Mitarbeiterinnen und der Chefin. Was das Team von "A Gwond vom Land" auszeichnet: Vom Design über die Näharbeiten bis hin zum Verkauf findet alles in einem Haus statt. In den letzten Jahren konnte sich Herta Kriegl-Lösch auch Kunden im Großhandel sichern. Und so findet man ihre einzigartigen Designs auch in Deutschland, Südtirol und ganz Österreich. "Mein großer Dank gilt meinem gesamten Team, denn ohne sie wäre ein solcher Erfolg nicht möglich", betont Herta Kriegl-Lösch. Dass sie den Regionalitätspreis gewonnen hat, konnte sie im ersten Moment gar nicht glauben. "Danke an alle, die für mich gestimmt haben. Ich bin wirklich überwältigt über diesen großen Zuspruch!"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen