Betriebstour
Die Wirtschaft blüht in Gleinstätten auf

Elektro Haring ist ein erfolgreicher Familienbetrieb.
6Bilder
  • Elektro Haring ist ein erfolgreicher Familienbetrieb.
  • Foto: Eva Heinrich
  • hochgeladen von Eva Heinrich-Sinemus

Von Maierhof über Sausal bis hin nach Pistorf führte der zweite Teil der Gemeindetour.

  • Station 7: In zweiter Generation wird Elektro Haring in Maierhof geführt. Seit mehr als 30 Jahren hat sich die Firma im Verkauf von Elektrogeräten, in der Installation von Wohnhäusern, in der Reparatur sowie in der Errichtung von Blitzschutzanlagen und vielem mehr einen guten Ruf erarbeitet. Im Team des Familienbetriebs wird derzeit ein Lehrling als Elektroinstallationstechniker ausgebildet.
  • Station 8:Malermeister Mario Theußl mit Firmensitz in Maierhof hat sich im März 2015 selbstständig gemacht. Aktuell sind vier Mitarbeiter bei ihm beschäftigt. "Es freut mich besonders, dass im nächsten Jahr ein Lehrbub dazukommt", betont Mario Theußl. Er ist erster Ansprechpartner in der Gemeinde für Fassadengestaltungen, Lackierarbeiten, Innenausbau, Bodenbeschichtung und Vollwärmeschutz.
  • Station 9: Einer der größten Arbeitgeber in der Gemeinde Gleinstätten ist das Autohaus Paier, welches im Jahr 1981 eröffnet wurde. Gleich 41 Mitarbeiter, darunter fünf Lehrlinge, sind bei der "Fahrmilie" Paier beschäftigt. Stolz ist Firmenchef Heinz Paier, dass mit Lisa nun auch seine zweite Tochter in den Fahrmilienbetrieb eingestiegen ist. Das Autohaus Paier ist in Sachen Umweltschutz äußerst engagiert. In den nächsten Jahren wird es hier rund 70 E-Auto-Modelle zu kaufen geben, und ein Ziel von Heinz Paier ist es, das Autohaus in Zukunft energieautark zu führen.
  • Station 10: Neu eröffnet hat "Das Nellati" bei der Sulmtalhalle in Pistorf. Gregor Nell bietet hier seit Anfang Oktober seine hausgemachten Pizza-Spezialitäten (auch gluten- und laktosefrei), Pasta, Salate und Eisspezialitäten an. "Im Winter wird es eigene Sorten wie Apfelstrudel oder Maroni geben", verrät Gregor Nell. Überdies gibt es hier die Möglichkeit, alle Live-Sportevents am Fernseher anzusehen.
  • Station 11: Am Sausal zuhause sind Maria und Michael Schlay, die sich um das Wohlergehen der Gleinstätter kümmern. Michael ist Atlasologe. In seiner Behandlung löst er Triggerpunkte auf und pendelt die Wirbelsäule aus. Maria hat sich auf Fußreflexzonenmassagen spezialisiert. "Die Füße spiegeln den ganzen Körper wider", stellt sie klar. Beiden ist es wichtig, dass sie ein Wohlfühlpaket anbieten und die Menschen nach der Behandlung wieder mehr Lebensfreude verspüren.
  • Station 12: Weit über die Gemeindegrenzen hinweg bekannt ist der Buschenschank Schneiderannerl. Seit 1983 besteht der Familienbetrieb, wobei der Buschenschank bereits in dritter Generation geführt wird. Platz gibt es hier für rund 200 Personen, und somit können hier Feierlichkeiten jeglicher Art durchgeführt werden. Besonders beliebt sind die hausgemachten Spezialitäten, vom Fleisch über Brot bis hin zu den Aufstrichen und Edelbränden.

Könnte Sie auch interessieren:

Marktgemeinde Gleinstätten hat viele Betriebe

Harte Arbeit macht sich in Gleinstätten bezahlt

Ermöglicht durch:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!
Video

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen