Dinieren im Weingarten im "Kogel 3" in Leibnitz

12Bilder

Am Wochenende war es endlich soweit: Das Wirtshaus "Kogel 3" am Kogelberg in Leibnitz hat eröffnet. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Die Gäste können sich bei einem herrlichen Ausblick auf die Weingärten kulinarisch verwöhnen lassen. Gemeinsam mit ihren zwölf Mitarbeitern ist es Pächterin Beatrix Drennig ein Anliegen, ihren Gästen einen rundum perfekten Service zu bieten. "Sonntags laden wir ab 10 Uhr zum besonderen Brunch bis hin zum Sonntagsbraten. Ob genüsslich frühstücken oder anschließend eine aufgesetzte Henne oder ein Backhendl - bei uns ist alles möglich", lädt Beatrix Drennig ein.

Tradition und Moderne

Der Bau ist sehr gelungen – hier werden der alte Charme und die moderne Architektur geschickt miteinander kombiniert. Großer Wert wird auf die hohe Qualität aller Produkte gelegt, um den Gästen nur beste Speisen und Weine kredenzen zu können. Sehr umfangreich ist die Weinkarte - vom frischen, steirischen Welschriesling bis hin zum vollmundigen französischen Burgunder. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst vom herrlichen Ambiente, den köstlichen Speisen und den guten Weinen. Das Wirtshaus Kogel 3, liebevoll K 3 genannt, freut sich auf Ihren Besuch!

Zum Bau

Wenn man das Gebäude das erste Mal betritt, kommt man aus dem Staunen gar nicht mehr heraus: Modernes Design trifft hier auf rustikalen Charme – eine Kombination, wie man sie nur selten findet.
Das Wirtshaus bietet innen drei Locations an: Die Lounge mit Bar, die Stube und den Gewölbekeller. Die Lounge ist modern und geradlinig eingerichtet und in dunklen Brauntönen gehalten. Der Blickfang ist hier der Kamin mit Sichtfenster.  In den gemütlichen Sesseln lässt es sich hier gut entspannen und genießen. In der alten Winzerstube mit Holztramdecke gibt es ebenso einen Kamin. Weiters gibt es drei Weinlagerräume mit unterschiedlichen Klimazonen, sodass für jeden Geschmack genügend gekühlter Wein vorhanden ist. Der Innenraum bietet insgesamt für ca. 100 Gäste Platz. Der Außenbereich ist in vier Abschnitte gegliedert: Die überdachte Hauptterrasse, die Arkaden, die Wiesenterrasse und die Holzterrassen direkt im Weingarten. Die überdachte Terrasse mit offenem Kamin ist bei jeder Witterung nutzbar. Wer es romantisch mag, ist in den Arkaden unter dem Gewölbe genau richtig. Einmalig sind die Plateaus mitten im Weingarten, die für bis zu 16 Personen Platz bieten. Weiters gibt es einen stilvollen Empfangsbereich mit einer Pressbaumtheke. Auch im Außenbereich ist Platz für bis zu 100 Gäste. Das Wirtshaus ist in zwei Baukörper gegliedert und in natürlichen Farben gehalten. Die perfekte Planung, die von der Firma Planconsort durchgeführt wurde, verbindet ideal den alten Charme des Gebäudes mit moderner Architektur. Weiters gibt es 21 asphaltierte Parkplätze für die Gäste, darüber hinaus sind Längsparkmöglichkeiten am angrenzenden Weingarten gegeben. Neben den architektonischen Besonderheiten sind es natürlich die herzhaften Speisen und die qualitätsvollen Weine, die zum Verweilen und Genießen einladen. Den Gästen wird von Beatrix Drennig und ihrem Team jeder Wunsch erfüllt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen