Ein großer Schritt für die Feuerwehr Hasendorf an der Mur

5Bilder

Mit dem Einsatzfahrzeug HLF 1, einer Einsatzdrohne, Rollcontainer und Stromgenerator ist die FF Hasendorf bestens für die Zukunft gerüstet.

WAGNA. Beim neuen Fahrzeug handelt es sich um ein HLF 1 (Hilfeleistungsfahrzeug) mit insgesamt 1300 Liter Löschwasser und einem Rettungsgerät für technische Menschenrettungen. Das Fahrzeug wurde bei der Firma Lohr angekauft und in Zusammenarbeit mit anderen Firmen aufgebaut. Die meiste Arbeit jedoch konnte von den Kameraden selbst aufgebracht werden, worauf sie sehr stolz sind. Nach einer 4-wöchigen Umbauzeit konnte das Fahrzeug bereits in den Dienst gestellt werden, und nach kurzer Zeit hat sich das Fahrzeug bereits bei verschiedensten Einsätzen bewährt. Alle Kameraden wurden eingeschult, sodass auch die Mannschaft mit dem neuen Gerät vertraut ist.

Einzige Feuerwehrdrohne im Bezirk

Dies war aber nicht das einzige Projekt, das die FF Hasendorf zuletzt begleitete. Die Feuerwehr hat sich auch Rollcontainer für die verschiedensten Einsätze wie Schadstoff, Branddienst oder Versorgung der eigenen Kräfte selbst aufgebaut. Auch ein neuer Stromgenerator wurde für das Fahrzeug angekauft, womit auch das Rüsthaus der Feuerwehr bei einem Stromausfall versorgt werden kann und im Notfall auch für die Bürger als Anlaufstelle dient. Dies ist einzigartig in der Gemeinde Wagna. Mit dem Ankauf einer Einsatzdrohne mit Wärmebildkamera ist die FF Hasendorf im Bereich Leibnitz mittlerweile absoluter Vorreiter. Diese Einsatzdrohne steht allen Feuerwehren im Bereich sowie allen Einsatzorganisationen zur Verfügung und kann über die Feuerwehrleitstelle angefordert werden.

Einen ganz besonderen Dank sprechen die Florianis der Marktgemeinde mit Bgm. Peter Stradner für die tatkräftige Unterstützung aus. Auch der Firma Knippitsch in Landscha an der Mur gilt ein großer Dank für die fachliche Beratung.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen