Landesblumenschmuckbewerb 2020
Ein privater Prachtgarten in Wildon

WILDON. Acht Mal haben Horst und Roswitha Hoier aus Wildon schon am Landesblumenschmuckbewerb der Steiermark in der Kategorie „Gärten und Schaugärten“ teilgenommen und sind
dabei mit jeweils vier Silber und nunmehr vier Goldmedaillen ausgezeichnet worden.
Bürgermeister Helmut Walch und Gärtnermeisterin Elisabeth Micko - sie sponserte den 1. Platz mit einem Gutschein - haben die Gewinner in ihrem Garten besucht und die Urkunde sowie den Preis überreicht.
Nach dem Reglement müssen Sieger der privaten Kategorien anschließend drei Jahre pausieren.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen