Spatenstich
Gemeinsames Vereinshaus in Gamlitz wird errichtet

Mit dem Modell des neuen Vereinshauses (v.l.n.r.): Bgm. Karl Wratschko, seine Stellvertreter  Christian Meixner und Fritz  Partl, Vorstandsmitglied Harald Insupp, Architekt Hans Gangoly und GK Monika Karbasch.
8Bilder
  • Mit dem Modell des neuen Vereinshauses (v.l.n.r.): Bgm. Karl Wratschko, seine Stellvertreter Christian Meixner und Fritz Partl, Vorstandsmitglied Harald Insupp, Architekt Hans Gangoly und GK Monika Karbasch.
  • Foto: Anton Barbic
  • hochgeladen von Eva Heinrich-Sinemus

Ein neues „Haus der Vereine“ entsteht gleich für vier Vereine in Gamlitz an der Stelle des früheren Bauhofgebäudes. Im Parterre und im Dachgeschoß werden die Musikkapelle, die ÖFB, der Seniorenbund und der ÖKB in eigenen Räumen ausreichend Platz finden. Außerdem wird hier auch eine öffentliche Toiletteanlage eingerichtet.

GAMLITZ. „Insgesamt 790 m2 an Nutzfläche werden zur Verfügung stehen“, erläuterte der in Gamlitz ansässige Planer und Architekt Hans Gangoly, und die Baukosten in Höhe von 2,4 Millionen Euro „teilen sich Bund, Land und die Marktgemeinde Gamlitz“, verriet Bürgermeister Karl Wratschko bei der offiziellen Spatenstichfeier. Besonders freut sich die Musikkapelle mit ihren 60 Damen und Herren an aktiven Mitgliedern, die bereits im alten Gebäude untergebracht war über die „neue Herberge“ mit Mehrzwecksaal und Platz für die Musikschule. Einziehen werde man im neuen Objekt etwa im Juni 2022, freute sich „Musiker-Urgestein“ Franz Steiner mit der Feier des 100-jährigen Bestandes der Gamlitzer Musikkapelle.

Gelungener Start für das Projekt

Und so spielte die Kapelle mit Kapellmeister André Kohlmaier und Obmann Martin Zirngast schon zum Spatenstich auf, und da zeigte man sich besonders stolz über die zwei jungen Musikerinnen Hanna Hofmann und Maria Labudik, die jeweils auf ihrer Querflöte das goldene Leistungsabzeichen mit Auszeichnung geschafft hatten.
Zur Spatenstichfeier durfte Bürgermeister Wratschko seine beiden Vize Fritz Partl und Christian Meixner, GK Maria Karbasch und weitere Gemeindevertreter, sowie die beiden Baumeister Alois und Gernot Röck sowie seitens der Bauaufsicht Peter Fähnrich willkommen heißen.

Könnte Sie auch interessieren:

Ein Wiedersehen nach 45 Jahren in Gamlitz

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen