Herbst
Leibnitz: Musikalischer und mondäner Auftakt zum Südsteirischen Herbstfest

Der westliche Teil des Leibnitzer Hauptplatzes verwandelte sich beim großen Südsteirischen Herbstfest in ein großes Südsteiermarkdorf.
66Bilder
  • Der westliche Teil des Leibnitzer Hauptplatzes verwandelte sich beim großen Südsteirischen Herbstfest in ein großes Südsteiermarkdorf.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Das große, krönende Finale der südsteirischen Weinfeste geht am Wochenende in der Weinstadt Leibnitz über die Bühne, wo zwei Tage lang noch einmal der Herbst beim Südsteirischen Herbstfest des Tourismusverbandes Leibnitz.Südsteiermark so richtig zünftig steirisch gefeiert wird.

Kulinarik und Blasmusik

Im "Südsteiermark-Dorf“ am Leibnitzer Hauptplatz, wo am ersten Tag vor allem vielfältige Kulinarik und viel Blasmusik aufgeboten wurden, nahm der Festreigen mit sehr viel Musik im Zeichen des gelebten Brauchtums den Anfang. Den klingenden Auftakt besorgte der Musikverein Hengsberg. Danach gehörten die Tanzbodenbühne und die Hauptbühne nacheinander den Quetschn Vibes, dem Musikverein St. Nikolai im Sausal, dem Männergesangsverein Ehrenhausen und dem Musikverein Gralla.

Trachtenmode für Herbst und Winter

Bei einer großen Trachtenmodenschau zeigten Hobbymodels was Mann, Frau und Kind in diesem Herbst und Winter tragen. Auf dem Laufsteg zu bestaunen war aktuelle Trachtenmode von Gössl Leibnitz by Andrea Raunjak, Mode und Tracht Jauk von Susanne Schrotter aus Arnfels und vom südoststeirischen Trachtenmodenausstatter Trachten Trummer aus Dietersdorf sowie Gleichenberg.

Musikalischer Ausklang

Danach spielten noch der Musikverein St. Johann im Saggautal Unterhaltungsmusik und die Blechpriegl Musi am Kada Tanzboden auf.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen