ÖBB informiert
Streckensperre wegen Sanierungsarbeiten ab 30. März

Im Jahr 2020 werden wieder zahlreiche Bauvorhaben der ÖBB Infrastruktur in der Steiermark realisiert. Neben Erhaltungsarbeiten im bestehenden steirischen Schienennetz, stehen die Großbauvorhaben entlang der neuen Südstrecke im Fokus. Das Highlight wird dabei der Durchschlag der zweiten Tunnelröhre des Koralmtunnels im ersten Halbjahr 2020 sein. 

Der Trend zum Bahnfahren ist ungebrochen, daher investieren die ÖBB kontinuierlich in die Attraktivierung und Modernisierung des steirischen Schienennetzes. Von den insgesamt 460 Mio. Euro, die heuer in das steirische Bahnnetz investiert werden, entfallen rund 370 Mio. EUR auf Neu- und Ausbauinvestitionen. Etwa 90 Mio. werden für Park&Ride-Anlagen, Lärmschutz- sowie Instandhaltungsmaßnahmen investiert. 

Streckensperre

Im Rahmen der Bautätigkeiten bleibt die Strecke Spielfeld - Radkersburg vom 30. März bis 26. April gesperrt.

Herzstück Südstrecke

Auch 2020 steht die neue Südstrecke im Fokus der Baumaßnahmen in der Steiermark. Klaus Schneider, Projektleiter und Gesamtkoordinator der Koralmbahn: „Die Südstrecke ist eines der größten und spektakulärsten Infrastrukturprojekte Österreichs, von dem die Steiermark stark profitieren wird: 200 km Bahnlinie werden modernisiert, 170 km neu gebaut. Für Fahrgäste wird es mit der Fertigstellung der Koralmbahn Ende 2025 möglich sein, mit dem Zug in nur 45 Minuten von Graz nach Klagenfurt zu reisen und Millionen von Gütern werden klimafreundlicher, schneller und günstiger ans Ziel kommen.“ Von Kärntner Seite aus arbeitet sich die letzte verbliebene Tunnelbohrmaschine „KORA“ im Dreischichtbetrieb am letzten Kilometer bis zum zweiten Durchschlag vor. Auf steirischer Seite hingegen läuft bereits die Innenauskleidung auf Hochtouren, rund 40 Prozent der Innenschale des Tunnels ist bereits fertig gestellt. Mit dem Durchschlag der zweiten Röhre ist der knapp 33km lange Koralmtunnel dann zur Gänze gegraben und ab diesem Zeitpunkt sind alle Tunnelbauwerke entlang der Koralmbahn im Vortrieb fertig.

Auf steirischer Seite starten beim Koralmbahn-Abschnitt Graz-Weitendorf im Frühjahr und im Herbst weitere Baulose.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen