Tag des steirischen Sektes wurde in Leibnitz groß gefeiert

68Bilder

Der Tourismusverband Leibnitz Südsteiermark lud zum bereits dritten "Tag des steirischen Sektes" in das Modehaus Kappaun am Leibnitzer Hauptplatz ein. 14 Sektproduzenten aus der Region nahmen daran teil und ließen das zahlreich erschienene Publikum ihre edlen Tropfen verkosten. Ziel dabei war es, den heimischen Sektproduzenten eine Plattform zu geben. "Der steirische Sekt ist ein Qualitätsprodukt, das keinen Vergleich mit anderen scheuen muss", war TV-Obmann Dino Kada überzeugt.
"Wir sind mit dem steirischen Sekt, der sich durch besondere Fruchtigkeit auszeichnet, auf dem Weg an die Spitze. Wir sind drauf und dran mit dem Seklt jenes Qualitätsimage zu schaffen, das wir bereits mit dem Wein erreicht haben", betonte Hannes Harkamp.

Idealer Termin

Auch der Termin war klug gewählt. Knapp vor den Feiertagen kann der Sekt für die Weihnachts- und Silvesterfeiertage hier verkostet und gekauft werden.

Fotos: Eva Heinrich und Heribert Kindermann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen