Wagna: Dreitägiger großer Christkindlmarkt im Römerdorf eröffnet

Volksschüler aus Wagna sangen bei der Eröffnung des Christkindlmarktes Wagna auf der Römerdorfbühne und trugen Gedichte  und Weihnachtsgeschichten vor.
58Bilder
  • Volksschüler aus Wagna sangen bei der Eröffnung des Christkindlmarktes Wagna auf der Römerdorfbühne und trugen Gedichte und Weihnachtsgeschichten vor.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Der mit 80 Ausstellern, Handwerkskunst und Geschenksideen fürs Fest größte Christkindlmarkt in der Südsteiermark mit regionalen Köstlichkeiten und musikalischer Umrahmung findet heuer erstmals gleich drei Tage lang im Römerdorf Wagna statt.
Bgm. Peter Stradner, der Kulturausschuss der Marktgemeinde Wagna und Organisatorin Monika Klement sorgten für einen stimmungsvollen Christkindlmarkt.
Kinder sind zu kostenlosen Kutschenfahrten eingeladen und den Eltern wird im Eltern-Kind-Zentrum eine Kinderbetreuung durch Kindergartenpädagogen geboten. Samstag und Sonntag stehen Märchennachmittage für die gesamte Familie im Kultursaal Wagna auf dem Programm. Die Theaterschule Wagna führt das Märchen "Der gestiefelte Kater" auf.

Feierliche Eröffnung mit viel Musik

Bgm. Peter Stradner eröffnete den 2. Christkindlmarkt im Römerdorf Wagna mit den Kindern der dritten Klassen der Volksschule Wagna. Musikalisch weiter ging es mit Musikdarbietungen von Elena Schlauer und Musikschülern, klingend unterstützt auf der Geige von Peter Rannacher und Irene Deller am Cello.
Schüler und Schülerinnen der NMS Leibnitz zeigten unter Regie von Peter Nemeth in der Schulband "CRE8" ihr großes musikalisches Talent. 
Mit dabei am ersten Tag waren auch die Sänger und Sängerinnen des Leibnitzer Chores "stimmig" unter Leitung von Samo Podbreznik sowie die River Stone Line Dancer.
Der erste Abend klang mit einem stimmungsvollen Konzert der peruanischen Gruppe Pachakuti mit Carlos Escobar Pukara, Julio Jara und Shasho aus.

Samstag und Sonntag geht es weiter

Der Christkindlmarkt im Römerdorf Wagna geht am Samstag, dem 9. Dezember 2017, ab 14 Uhr und Sonntag, dem 10. Dezember 2017, ab 10 Uhr weiter.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen