Kanadischer Besuch
Profibasketballer besuchte die MS St. Georgen

Ein toller Tag mit Profi-Basketballer Jordan Roberts.
  • Ein toller Tag mit Profi-Basketballer Jordan Roberts.
  • Foto: MS St. Georgen
  • hochgeladen von Kai Reinisch

Die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule St. Georgen durften kürzlich einen ganz besonderen Gast begrüßen. Jordan Roberts, gebürtiger Kanadier, Verwandter der Schülerin Ylva und professioneller Basketballspieler, besuchte die Kinder.

ST. GEORGEN. Einblicke in die Welt des professionellen Basketballs erhielten die Schüler:innen der MS St. Georgen kürzlich von Jordan Roberts. Dieser besuchte die Schule, um sich mit den Kindern zu unterhalten und die unzähligen Fragen, die sie an ihn stellten, zu beantworten – selbstverständlich alles in englischer Sprache.

Hier geht es zu einem Highlightvideo von Jordan Roberts, der derzeit in Spanien aktiv ist. 

Lerneffekt

Dies brachte ihnen einen unglaublichen Lerneffekt, denn beim Erlernen einer Fremdsprache ist es stets wichtig mit sogenannten Native Speakern (das sind Personen mit englischer Muttersprache) ins Gespräch zu kommen. 

Basketballspielen wie ein Profi

Da Jordan Roberts professioneller Basketballspieler ist, bekamen die Kinder die Möglichkeit, eine Basketballstunde mit dem Profi zu absolvieren. Dribbeln, Passen und unzählige Körbe Werfen standen am Programm. Auch eine Autogrammstunde durfte nicht fehlen.

Die Schüler:innen sowie die Verantwortlichen bedankten sich recht herzlich für diesen Tag. Oder, wie es die Kinder der zweiten Klasse, formulierten: "Thank you for teaching us how to play basketball like a pro."

Das könnte dich auch interessieren:

Bezirk Leibnitz wird steirische Pilotregion
Digital und körperlich fit an der MS Gleinstätten

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.