Bezahlte Anzeige

Bäume für den Naturpark

Sammelbestellung von Jungbäumen sind zwischen 18. Dezember und 15. Jänner möglich. Das Bestellformular steht unter www.naturpark-suedsteiermark.at/aktuelles-aus-dem-naturpark zum Downloaden bereit.
5Bilder
  • Sammelbestellung von Jungbäumen sind zwischen 18. Dezember und 15. Jänner möglich. Das Bestellformular steht unter www.naturpark-suedsteiermark.at/aktuelles-aus-dem-naturpark zum Downloaden bereit.
  • Foto: Naturpark Südsteiermark
  • hochgeladen von Profis aus ihrer Region

Im Naturpark Südsteiermark können jetzt Jungbäume bestellt und im März abgeholt werden.

Nach dem im März 2017 2.400 Jungbäume am Grottenhof verteilt wurden, wird es auch 2018 die Möglichkeit geben, Jungbäume im Naturparkbüro zu bestellen und abzuholen.

Bestellung möglich

Die Bestellliste steht unter: www.naturpark-suedsteiermark.at/aktuelles-aus-dem-naturpark/ zum Downloaden bereit und sollte an h.pivec@naturpark-suedsteiermark.at zwischen 18.12.2017 und 15.1.2018 per Mail geschickt werden.
Es können pro Naturpark-Haushalt höchstens 10 Bäume bestellt werden, wobei die Kosten pro Jungbaum (Baumkrone ab ca. 170 cm) 13 Euro betragen. Dieser günstige Preis ist durch einen Zuschuss des Naturparks möglich. Die Ausgabe der Bäume wird am 17. März 2018 im Naturparkzentrum Grottenhof stattfinden. Durch die Ausgabe der Jungbäume soll der Bestand an Streuobstbäumen verjüngt werden um damit die Biodiversität dieser artenreichen Lebensräume zu erhalten.

Wertschöpfung Streuobst

Um im Streuobstwiesenerhalt einen Schritt weiter zu gehen, möchte der Naturpark Südsteiermark die direkte Wertschöpfung der Streuobstwiesen für die heimischen Bauern wieder steigern und arbeitet damit aktiv am Kulturlandschaftsschutz. Mit dieser Aktion versucht der Naturpark Südsteiermark die Streuobstwiesen wieder verstärkt einer Nutzung zuzuführen, sie dadurch mehr in das Rampenlicht zu rücken und gleichzeitig auf die sortenreiche Produktmöglichkeiten von Schafnase, Bohnapfel und Co. hinzuweisen. In diesem Sinn suchen wir für ein geplantes Streuobstveredelungsprojekt Besitzer von Streuobstwiesenflächen im Naturpark, die ihre Äpfel für einen der Arbeit angemessenen Preis verkaufen würden. (Melden unter: h.pivec@naturpark-suedsteiermark.at). Es ist geplant, dass die Naturparkspezialitätenbetriebe verschiedenste Produkte aus der Streuobst-Sortenvielfalt herstellen. Die Naturparkspezialitäten Südsteiermark bemühen sich darum, die Kulturlandschaft zu erhalten. Durch diese Zusammenarbeit wird es möglich, einigen Streuobstwiesen neben ihrem hohen ökologischen Wert, auch einen ökonomischen Nutzen zu geben! Unterstützen Sie unsere regionalen Betriebe – viele der geschmackvollen Produkte sind auch von Mittwoch bis Sonntag im Naturparkladen Grottenhof zu bekommen! Individuell zusammengestellte Geschenkskörbe können auch direkt unter spezialitaeten@naturpark-suedsteiermark.at bestellt werden.

Regionalmanagement Südweststeiermark GmbH -
Naturpark Südsteiermark

Grottenhof 1
A-8430 Leibnitz
03452/71305
office@naturpark-suedsteiermark.at
www.naturpark-suedsteiermark.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen