12.06.2017, 10:43 Uhr

Neuwahl in St. Georgen a. d. Stfg.

Kürzlich fand im Gasthaus Pock die Neuwahl des Vorstandes des Seniorenbundes statt. Von 134 Mitgliedern waren 96 anwesend.
Obmann Herbert Bauer, der seit 10 Jahren die OG leitete, kandidierte nicht mehr. Ihm wurde als Anerkennung das goldene Ehrenzeichen verliehen u. auf Antrag der OG wurde er zum Ehrenobmann ernannt.
Als Ehrengäste überbrachten der Bezirksobmann Manfred Haider, dessen Stellvertreter Josefine Zöhrer aus St. Nikolai u. Wilfried Schutte aus Wolfsberg Grußworte. Sie bedankten sich bei Herbert Bauer für die gute Zusammenarbeit auf Bezirksebene u. wünschten der neuen Obfrau alles Gute.
Der Bürgermeister Ing. Mag. Wolfgang Neubauer bedankte sich beim scheidenden Obmann für seine Verdienste und hofft, dass der SB auch unter der neuen Führung weiterhin zum Wohle der älteren Menschen in der Gemeinde agiert.
In seinem Referat informierte der geschäftsführende Landesobmann Friedrich Bernd Roll in seiner aufmunternden Art über die Anforderungen des Seniorenbundes heute und morgen.
Nach der Wahl, die vom Landesgeschäftsführer geleitet wurde, wurden zahlreiche Personen für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.
Zur neuen Obfrau wurde MARIA PFIFFER gewählt. Ihr neues Team setzt sich wie folgt zusammen: 2 Obfrau-Stellvertreter: 1. Sophie Neubauer
​2. Ing. Fritz Riedl
​ Kassierin: Renate Bernhard
Kassier-Stellvertreter: Erich Kump
Organisationsreferent: Friedrich Patz
Schriftführerin: Theresia Patz
Sportreferent: Wilhelm Mayer
Sozialreferentin: Sophie Neubauer
2 Rechnungsprüfer: Herbert Hackl
​Karl Neubauer
Alle Funktionen wurden einstimmig gewählt!
In ihrer Antrittsrede bedankt sich Maria Pfiffer für das erwiesene Vertrauen und bedankt sich bei nun 2 Ehrenobmännern, dass der SB seit seiner Gründung 1995 so verantwortungsvoll geführt wurde und hofft auf weitere gute Zusammenarbeit mit allen Mitgliedern.
Zum Abschluss gab es das traditionelle Muttertags- u. Vatertagsessen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.