27.11.2016, 23:15 Uhr

Brauchtum der Adventkranzsegnung an der Staatsgrenze in Langegg 2016

Am Samstag, 26. 11. 2016, hat heuer bereits zum zwölften Mal Pfarrer Mag. Werner Marterer aus Leutschach und Pfarrer Branko Macek aus St. Georgen/Jurij die Adventkränze der Grenzbevölkerung in Langegg bei Leutschach geweiht.

Mit Hilfe des Grenzcafes Roswitha Kos und des „Steyr-Club 15-18-86 Rebenland Leutschach“ ist der mit 4 Meter Durchmesser beachtliche Adventkranz errichtet worden. Von den mehr als 300 anwesenden Personen wurden etwa 100 Adventkränze zur Weihe bereit gestellt.

Der Kirchenchor der Pfarre Jurij / St. Georgen aus Slowenien und die Langegger Volksschüler unter Direktorin Gabi Plasch umrahmten mit Liedern die besinnliche, grenzüberschreitende, zweisprachige, christliche Feier.

Mit Klängen des Flügelhornduos Peppi Ferk und Rudi Weiland startete und endete die Feier.

Im Anschluss haben die Besucher noch die Getränke und Mehlspeisen des Grenzcafes Roswitha Kos genossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.