12.11.2016, 11:00 Uhr

David Helbock Trio in Leibnitz

(Foto: Astrid Dill)
Das "David Helbock Trio" gastiert am 17. November mit Beginn um 20 Uhr im Marenzikeller Leibnitz.
Zweimal Preisträger und der Publikumspreis beim weltweit größten Jazz-Piano-Solo-Wettbewerb des Jazzfestivals Montreux, begeisterte internationale Kritiken für seine CDs und der wichtigste Förderpreis des Bundes Österreich 2011, der "Outstanding Artist Award": Der aus dem kleinen österreichischen Dorf Koblach stammende Pianist David Helbock ist zweifellos am internationalen Parkett angekommen.

In seinem Trio unterstützen nun die Rhythmuskollegen Raphael Preuschl an der sehr perkussiv klingenden Bassukulele sowie Reinhold Schmölzer an den Drums perfekt Helbocks manchmal treibendes, manchmal lyrisches Pianospiel. Für die neue CD taucht das Trio in eine mystische Welt ein und David Helbock hat sich durch viele verschiedene mythologische Geschichten zu seinen Kompositionen inspirieren lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.