05.11.2017, 10:31 Uhr

Höllische Premiere für 1. Perchtenlauf der Komberger Bergteifln in Pistorf

Eine gelungene Premiere gelang dem jungen Verein Komberger Bergteifln mit dem 1. Pistorfer Perchtenlauf vor der Sulmtalhalle am Samstag, dem 4. November 2017.

Der erst im Vorjahr gegründete Verein Komberger Bergteifln veranstaltete unter der Regie von Obmann Domenik Blütl einen großen Perchtenlauf vor der Sulmtalhalle in Pistorf.

Die Komberger Bergteifln boten als Veranstalter zur Premiere ihres spektakulären Perchtenlaufs und höllischen Treibens einmal gleich 18 Top-Perchtengruppen aus der Südsteiermark und Österreich auf. 
Neben dem veranstaltenden Verein, den Komberger Bergteifln, waren beim 1. Perchtenlauf aber auch noch die Sausaler Gruamteifl'n, Weinberg Teifl'n, Ferschtlbergteifln, Out of the Hell, Haslacher Perchten, Steirer Teifl'n, Kalvarienberg Teifl'n, Malus Dominatus, Griffner Schlossbergteufel, Almenland Teifln Passail, Hermanos del Inferno, Schlössl Pass Mogersdorf, Diamonds of Hell, Kapfenberger Burgteufel, Soizoch Teifen Hallein und Infernum Nascantur mit dabei beim höllischen Treiben.

Pyrotechnik und geschwärzte Gesichter

Mit jeder Menge Pyrotechnik und vor allem Furcht einflößenden Lauten gingen die Mitglieder der einzelnen Perchtengruppen zur Sache. Einige Besucher traten, als Erinnerung an die Begegnung mit den finsteren Perchten natürlich auch, und wie es sich nach altem Brauch gehört, mit russgeschwärztem Gesicht den Heimweg an. Mancher mutiger Besucher, der sich zu sehr mit den Perchten angelegt hatte, bekam auch die Rute zu spüren. Dem kleinerem Publikum haben die Perchten meist sanft die Hand gegeben oder über Kopf oder Wangen gestreichelt, um ihnen die Furcht vor dem dunklen Gesellen zu nehmen.
Neben zahlreichen Perchten, viele davon mit kürzeren oder längeren Hörnern gekrönt, waren auch mehrere Engel und ein Nikolaus beim Perchtenumzug vor der Sulmtalhalle mit von der Partie.

Der Verein Komberger Bergteifln

"Unser Verein wurde am 1. Jänner 2016 gegründet, um altes Brauchtum hoch zu halten. Zurzeit sind wir 18 Perchten, zwei Engel und zwei Ordner. Wir möchten uns bei jedem Verein bedanken, der heuer mitwirkt. Natürlich auch ein Dankeschön an unsere Sponsoren", freut sich Obmann Domenik Blütl von den Komberger Bergteifln. Dem Vereinsvorstand gehören weiters noch Obmann-Stellvertreter Stefan Erler, Kassierin Kerstin Erler, Kassier-Stellvertreterin Katja Blütl, Schriftführer Daniel Herzog sowie Schriftführer-Stellvertreter Herbert Reiterer an.
Thomas Braunegger von BT sound sorgte für die professionelle Licht- und Tontechnik beim 1. Perchtenlauf der Komberger Bergteifln in Pistorf.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.