19.05.2016, 08:09 Uhr

Kinderliteraturwerkstatt der Volksschule Gleinstätten präsentierte ihre Werke

Die Kinder wurden nach der Präsentation von den Soroptimistinnen auf ein Eis eingeladen.
Gestern wurde zur Projektpräsentation der Kinderliteraturwerkstatt in die Volksschule Gleinstätten geladen. Die zwölf Kinder, die freiwillig an der Literaturwerkstatt mit Prof. Evelyne Lorenz teilnehmen, stellten dabei ihre Kreativität unter Beweis. Sie sagten Gedichte auf - eigene und von Rainer Maria Rilke - lasen ihre eigenen Geschichten vor und zwischendurch spielten sie sogar ein paar Musikstücke.

Für weitere zwei Jahre gesichert

Ermöglicht und finanziert wird dieses Projekt vom Soroptimist Club Goldes und Vaduz. Die beiden Präsidentinnen Luise Köfer und Monika Studer ließen es sich daher nicht nehmen, bei der Präsentation dabei zu sein und den Kindern herzlich zu ihrer gelungenen Aufführung zu gratulieren. Und sie hatten auch gute Nachrichten zu verkünden: Sie werden die Kinderliteraturwerkstatt auch in den nächsten zwei Jahren finanziell unterstützen. Auch PSI Heinz Zechner war vor Ort und lobte das Lehrerteam, Direktor Josef Maurer und Evelyne Lorenz für ihren Einsatz.
Für Prof. Evelyne Lorenz steht neben der Verbesserung der Kernkompetenz Lesen vor allem auch die Entfaltung der Kreativität der Schüler im Vordergrund.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.