09.09.2014, 08:56 Uhr

Stradens Kriegerdenkmal in neuem Glanz

Kameraden von 37 Ortsverbänden marschierten in Straden auf. (Foto: KK)
517 Kameraden von 37 Ortsverbänden des Österreichischen Kameradschaftsbunds nahmen an den Feierlichkeiten anlässlich der Renovierung des Kriegerdenkmals vor der Pfarrkirche Straden teil. Die Stradener Bildhauer Alois und Johann Rauch gestalteten das Denkmal. Die Renovierungskosten werden mit rund 10.000 Euro beziffert. Die offizielle Segnung nahm Pfarrer Johannes Lang vor.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.