27.10.2017, 07:58 Uhr

Über Mühlen, Mond und andere Geschichten

(Foto: Filmklub)
Immer einen Besuch wert ist der Filmabend des Filmklub Leibnitz, der am Freitag, dem 3. November um 19.30 Uhr im Kulturzentrum Leibnitz angesagt ist. Die Mitglieder wollen mit ihren Filmen Geschichten erzählen. Zum Beispiel wird Kurt Jakopeh zeigen, wie Amateurfunker den Mond beim Funken nutzen, oder Heimo Holik wird die Geschichte des Getreides und der Mühlen erzählen. Auch von persönlichen Eindrücken fremder Länder erzählen Filme, von Andalusien (Hans Platzer) oder den Traumstränden der Seychellen (Peter Zink). Kurt Jakopeh wird gemeinsam mit Rudolf Pongratz ein ganz besonderes Museum anschauen und Arnulf Kröll wird das Publikum auf die unendliche Reise des Riesen Chris durch Ehrenhausen mitnehmen. Das "da capo" nicht nur ein musikalischer Ausdruck sein muss, wird Peter Marx beweisen. Ein buntes Programm von Dokus und Spielfilmen garantiert gute Unterhaltung!

Eintritt: freiwillige Spende
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.