03.09.2014, 09:59 Uhr

Allerheiligen empfängt den Tabellenführer

(Foto: Stückler)
Blauweiß ist wieder „modern“ und das Ziel ist, so schnell wie möglich in die Bundesliga zu kommen. Und tatsächlich kommen die Oberösterreicher diesmal als Tabellenführer in die Südsteiermark.

Es wird ein richtiger Kracher erwartet

BW Linz Trainer Wilhelm Wahlmüller vertraut seiner eingespielten Mannschaft und kommt mit breiter Brust in die Festung Allerheiligen.
ASV Coach Udo Kleindienst konnte mit seiner Mannschaft in Klagenfurt trotz Überlegenheit nicht punkten. „ Wir müssen aus so vielen Möglichkeiten einfach auch Tore schießen. Die Richtung stimmt und gegen BW Linz erwarte ich mir ein Spiel auf Augenhöhe.“

ASV Obmann Christian Gröss „ Es gab jetzt in jeder Runde einen neuen Tabellenführer. In der Regionalliga Mitte kann jeder gegen jeden gewinnen. Bei uns zu siegen ist auch für einen Tabellenführer nicht einfach.“

Roland Wiedner: „Beim Derby am Freitag 19. September gegen SV Lafnitz gibt es wieder unseren beliebten VIP-Club mit feinster Kulinarik. VIP Karten sind bereits beim Spiel gegen BW Linz erhältlich und beinhalten warmes und kaltes Buffet,
alle Getränke im VIP Bereich und reservierten Sitzplatz. Einlass ist ab 17 Uhr 15.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.