Ausstellung: Die Masken von San Marco

28Bilder

LEOBEN. Das Interesse für den Karneval in Venedig ist ungebrochen: Bei den tausenden Besuchern der Lagunenstadt ebenso wie bei Günter Pichler, einem Fotografen aus Kaisersberg bei St. Stefan ob Leoben. Im Februar dieses Jahres reiste er zum 20. Mal nach Italien, um den Karneval von Venedig fotografisch zu dokumentieren. Das Ergebnis zeigt Pichler jetzt in Form einer Bilderausstellung im Einkaufszentrum LCS Leoben.

Bilder einer Ausstellung
24 Fotos im A3-Format unter dem Titel "Die Masken von San Marco – Impresionen vom venezianischen Karneval sind im ersten Stock im Gangbereich des Plasma-Spendezentrums zu sehen – und zwar noch bis zum 12. Jänner 2018 während der Öffnungszeiten.
Sein erster Venedig-Aufenthalt ist Günter Pichler besonders in Erinnerung geblieben. Er hat damals mit dem Schlafsack in der Halle des Bahnhofs Santa Lucia übernachtet, mit hunderten Gleichgesinnten. Venedig sieht Pichler als Stadt der Vergänglichkeit, als Ort, "an dem unsere ewig suchende Seele leben und gesunden kann – oder aufgeben für immer".

Mehr Infos über Günter Pichler finden Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen