BT Füchse: Neuer Tabellenführer
Ein Handball-Derby mit eigenen Gesetzen

Best Player im Steira-Derby: Paul Offner (BT Füchse) & Marek Kovacech (Sportunion Leoben)
35Bilder
  • Best Player im Steira-Derby: Paul Offner (BT Füchse) & Marek Kovacech (Sportunion Leoben)
  • Foto: Bernd Haider
  • hochgeladen von Bernd Haider

BT Füchse Auto Pichler nutzten die Gunst der Stunde und übernahmen in der spusu CHALLENGE Bonus-Runde die Tabellenführung.

Im Handball Steirer Derby trafen zum dritten Mal die Sportunion Leoben und die BT Füchse Auto Pichler im Fuchsbau Trofaiach aufeinander. Wie bereits in den ersten beiden Partien konnten die Füchse jeweils das Spiel für sich entscheiden.

Beide Mannschaften starteten gut in die Partie und lieferten sich ein heißes Kopf an Kopf Rennen. Erst in der 12. Spielminute gelang es den Füchsen sich etwas von den Gästen abzusetzen und sie konnten den Vorsprung bis zur Pause auf 18:13 weiter ausbauen.

In der zweiten Spielhälfte kämpften sich die Leobner wieder zurück in die Partie und kamen durch eine starke Leistung von Top-Scorer Marek Kovacech (Best Player mit 11 Toren) bis zur 40. Spielminute auf 21:19 an die Füchse heran.

Allerdings machte der BT Füchse Goalkeeper Luka Marinovic mit seinen Top-Saves den Gästen das Leben schwer. Thomas Tremmel und Paul Offner (Best Player mit 7 Toren) zeigten sich erneut in Top Form und ließen nichts mehr anbrennen.

Mit diesem 33:27 Heimsieg gegen die Sportunion Leoben bleiben die BT Füchse Auto Pichler in der Bonus-Runde weiterhin ungeschlagen und übernahmen auch die Tabellenführung, nachdem der UHC Hollabrunn überraschend gegen die Union Sparkasse Korneuburg mit 33:36 verlor.

„Dass es heute auch mit Platz eins in der Tabelle klappt, war nicht unbedingt zu erwarten. Eine geschlossene Mannschaftsleistung! Und als Tabellenführer fahren wir jetzt natürlich mit breiter Brust nächste Woche nach Hollabrunn...“ strahlte Füchse-Geschäftsführer Karl-Heinz Weiland nach dem Spiel.

Werfer BT Füchse Auto Pichler: Paul Offner (7), Thomas Tremmel (6), Martin Breg (5), Anze Ratajec (5), Florian Illmayer (4), Florian Spendier (2), Luca Plassnig (2), Mario Maretic (1), Thomas Paul Wulz (1)
Werfer Sportunion Leoben: Marek Kovacech (11), Dennis Stolz (3), Mathias Nikolic (3), Stefan Galovsky (3), Lukas Moser (2), Vytas Ziura (2), Thomas Spitaler (1), Aistis Pazemeckas (1), Marian Schweiger (1)

Fotos: (c) Bernd Haider


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen