Rewe
Leoben-Leitendorf: Merkur ist jetzt Billa Plus (+ Video)

Der Merkur in Leoben-Leitendorf ist jetzt ein Billa Plus: Marktmanager Kevin Michael Frischer, Bürgermeister Kurt Wallner, Vertriebsmanager Franz Pauker (v.l.).
34Bilder
  • Der Merkur in Leoben-Leitendorf ist jetzt ein Billa Plus: Marktmanager Kevin Michael Frischer, Bürgermeister Kurt Wallner, Vertriebsmanager Franz Pauker (v.l.).
  • Foto: Gaube
  • hochgeladen von Wolfgang Gaube

Der Merkur-Markt in Leoben-Leitendorf ist jetzt eine "Billa Plus"-Filiale und damit Teil der Billa-Familie.

LEOBEN. Eine breit angelegte Werbekampagne mit Plakaten, Flugblättern und Inseraten hatte die neue Ära im Rewe-Konzern angekündigt: Mit Dienstag, 6. April, wurden österreichweit alle 144 Merkur-Märkte zu Billa Plus und damit Teil der Billa-Familie – darunter auch die Filiale in Leoben-Leitendorf.
Werbeschilder wurden getauscht, Einkaufswagen adaptiert, neue Arbeitskleidung und Namensschilder an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ausgegeben und – in Handarbeit – hunderte Preisschilder in den Warenregalen gewechselt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Billa Plus in Leoben-Leitendorf besticht durch ein erweitertes Bio- und Eigenmarken-Sortiment.

Ein bewährtes Team

"Das ,Plus' für Kunden zeigt sich vor allem durch gesenkte Preise, einfachere Aktionen und übersichtlichere Rabatte", betont Vertriebsmanager Franz Pauker. "Was bleibt ist das gewohnte Team im Markt, das breite Sortiment, die Vielfalt und die Qualität", berichtet Marktmanager Kevin Michael Frischer. Kunden finden weiterhin ihre vertrauten Ansprechpersonen, das komplette Leobener Merkur-Team wurde von Billa Plus übernommen. In Summe sind es 64 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 42 von ihnen sind bereits mehr als 20 Jahre in der Rewe-Gruppe beschäftigt. Mit ihrem Fachwissen, ihrem Engagement und Service tragen sie seit Jahren zum Einkaufserlebnis bei – jetzt unter der neuen Marke "Billa Plus".

"Was bleibt ist das gewohnte Team im Leobener Markt, das breite Sortiment, die Vielfalt
und die Qualität."
Vertriebsmanager Franz Pauker

Mehr lokale Produkte

Marktmanager Frischer berichtet, dass die hauseigene Konditorei und Bäckerei die umsatzstärkste in der Steiermark sei, im Österreich-Ranking liege sie an zweiter Stelle. Mit sichtlichem Stolz führt er uns in die erweiterte Abteilung mit regionalen Produkten: Hier finden auch lokale Lieferanten ihren Platz in den Regalen von Billa Plus. "Wir wollen die regionale Schiene noch weiter ausbauen und bitten Produzenten aus der Region, mit uns in Kontakt zu treten", sagt Frischer.

"Wir wollen das lokale Angebot ausbauen und bitten Produzenten aus der Region, mit uns in Kontakt zu treten."
Marktmanager Kevin Michael Frischer

Restaurant mit Abhol-Service

Bei unserem Lokalaugenschein am Eröffnungstag war auch der Leobener Bürgermeister Kurt Wallner vom neuen Billa Plus beeindruckt: "Dieser neu gestaltete Markt ist eine Bereicherung für die Stadt Leoben."
Das Restaurant ist jetzt wieder geöffnet, ein Abholservice von täglich sowie wöchentlich wechselnden Speisen wird von 10.30 bis 16 Uhr angeboten. Und "Coffee to go" gibt's bereits um einen Euro!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen